Wie man Geld als Haustiersitter verdient

Vermissen Sie das Haustier der Familie, jetzt sind Sie an der Uni? Es könnte die Antwort sein, dafür bezahlt zu werden, niedliche, pelzige Kreaturen mit Jobs als Haustier zu kuscheln.

Unsere nationale Umfrage zum Studentengeld ergab, dass 74% der Studenten einen Teilzeitjob an der Universität haben. Leider passen einige Studentenjobs nicht zu den Zeitplänen der Uni, und die Arbeitgeber sind nicht immer die flexibelsten.

Mit Pet Sitting können Sie Ihre eigenen Stunden und Ihr eigenes Gehalt festlegen, was bedeutet, dass Sie jeden Tag mindestens £ 40 verdienen können. Ganz zu schweigen davon, dass es einen kleinen zusätzlichen Bonus gibt, mit Tieren zu chillen …

Interessiert? Das haben wir uns gedacht. Dieser Leitfaden enthält alles, was Sie über das Sitzen von Haustieren wissen müssen. Außerdem enthält es einige Bilder unserer Haustiere, die Sie nicht missen möchten.

Was ist in diesem Handbuch enthalten?

  1. Was ist Haustierbetreuung?
  2. Vor- und Nachteile von Tierbetreuungsjobs
  3. Benötigen Sie eine Lizenz, um Tiersitter zu werden?
  4. Benötigen Sie eine Versicherung, um ein Tierbetreuer zu sein?
  5. Wie viel Geld können Sie mit Jobs im Bereich Tierbetreuung verdienen?
  6. Wie bekomme ich ein Haustier sitzen Jobs

Wenn das Sitzen von Haustieren für Sie etwas zu klein ist, lesen Sie unser Interview mit einer Studentin, die ihre eigene Alpaka-Farm besitzt und betreibt.

Was ist Haustierbetreuung?

Wenn sie fragen, wer ein guter Junge ist und du weißt, dass du es bist

Das Sitzen von Haustieren ähnelt dem Babysitten – außer dass Sie sich um das Haustier eines anderen kümmern und nicht um dessen Kind. Macht Sinn.

Einige Tierhalter ziehen es vor, dass sich jemand um ihr pelziges Niedlichkeitsbündel kümmert, anstatt eine Cattery oder einen Zwinger zu benutzen. Dies kann verschiedene Gründe haben – vielleicht ist es billiger, jemanden für das Sitzen zu bezahlen, oder sein Haustier wird gestresst, wenn es nicht zu Hause ist.

Je nach Beruf können Sie sich entweder im Haus des Eigentümers oder bei Ihnen zu Hause um das Tier kümmern.

Wenn Sie nur ein paar Stunden Zeit haben und sich nicht auf mehrere Pflegetage festlegen können, gibt es andere Möglichkeiten. Sie könnten ein Hundewanderer werden, eine Hundetagesstätte in Ihrem Haus eröffnen oder einfach tagsüber Gesellschaft für Haustiere leisten, während der Besitzer arbeitet.

Kurz gesagt, Sie müssen sie füttern, mit ihnen spielen und sie schützen – genau wie Ihr eigenes Tier.

5 beste und schlechteste Teile des Haustierbetreuens

Wenn Sie als Tiersitter Geld verdienen möchten, ist es wichtig, die Vor- und Nachteile zu kennen:

  1. Sie können sich um Tiere kümmern und dafür bezahlt werden
  2. Wenn Sie in Zukunft mit Tieren arbeiten möchten, wird das Sitzen von Haustieren in Ihrem Lebenslauf hervorragend aussehen – insbesondere, wenn Sie Referenzen von zufriedenen Kunden erhalten
  3. Haustiere müssen möglicherweise zu einem bestimmten Zeitpunkt gefüttert werden, sodass Sie pünktlich dort sein müssen – eine großartige Möglichkeit, das Zeitmanagement und die Organisation zu fördern
  4. Sie können arbeiten, wann immer Sie möchten, und Ihren Stundenlohn auswählen
    Das Verbringen von Zeit mit Tieren kann Ihre Stimmung und akademische Leistung verbessern.
    Nachteile
  5. Harry der Hund neben einer Flasche Whisky
    Es war ein langer Tag im Büro für Harry gewesen

  1. Die Arbeit kann spärlich sein – es hängt davon ab, wo Sie sich befinden und ob jemand anderes einen ähnlichen Service anbietet
  2. Es kann erwartet werden, dass Sie Haustieren bei Bedarf Medikamente geben (was, falls Sie es noch nicht wussten, etwas ist, das sie nicht genießen).
  3. Besitzer können pingelig sein. Verständlich, ja, aber muss Fido wirklich mit gekochtem Hühnchen gefüttert werden, das von Hand in 1-Zoll-Stücke geschnitten wurde, und damit Sie Walgeräusche machen, um ihn zum Schlafen zu bringen?
  4. Möglicherweise benötigen Sie ein Auto, um Tiere aufzunehmen und wieder abzugeben, wenn Sie ein Haustier sind, das in Ihrem eigenen Haus sitzt
  5. Wenn Sie eine Website verwenden, um Jobs für Tierbetreuer in Ihrer Nähe zu finden, müssen Sie damit rechnen, dass diese eine Werbegebühr erheben.

Denken Sie, Sie könnten einer Katze oder einem Hund ein liebevolles Zuhause bieten? Wir haben mit einem Studenten gesprochen, der eine ‚Dating-App‘ erstellt hat, die Haustiere zusammenstellt, die einen neuen Besitzer benötigen, und Besitzer, die ein neues Haustier benötigen.

Benötigen Sie eine Lizenz, um ein Tiersitter zu sein?

Technisch gesehen benötigen Sie nicht unbedingt eine Lizenz, um ein Tierbetreuer zu sein. Wenn Sie sich jedoch in Ihrem eigenen Zuhause um die Haustiere anderer kümmern möchten, benötigen Sie eine Tierpension.

Während die Regeln für diese Lizenz von Rat zu Rat unterschiedlich sind, benötigen Sie fast immer eine, wenn Sie Tiere über Nacht in Ihrem Haus halten, und manchmal auch für die Tagespflege.

Die Kosten für eine Lizenz für Tierpension variieren je nach Gemeinderat ebenfalls zwischen 50 und 200 GBP. Obwohl dies teuer erscheinen mag, kann das Fangen ohne Lizenz zu einer Geldstrafe von bis zu 500 GBP oder einer Freiheitsstrafe von bis zu 3 Monaten führen.

Kurz gesagt, es lohnt sich auf jeden Fall, eine Tierpension zu erwerben oder zumindest zu prüfen, ob Sie eine benötigen. Überprüfen Sie die Kriterien für Ihre Region (einschließlich der Preise) und beantragen Sie hier eine Lizenz.

Möglicherweise benötigen Sie auch einen grundlegenden DBS-Check – insbesondere, wenn Sie im Haus einer anderen Person wohnen. Hier können Sie einen DBS-Check beantragen.

Abgesehen davon sind in Großbritannien keine offiziellen Qualifikationen erforderlich, um ein Tiersitter zu sein – theoretisch kann dies jeder tun. Es schadet jedoch nicht, über einschlägige Erfahrungen oder Qualifikationen zu verfügen, um sich von der Masse abzuheben.

Obwohl wir nicht erwarten, dass Sie alle Tierarztstudenten sind (obwohl dies Ihnen zugute kommt), stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier-Sitzprofil die Erfahrung erwähnt, die Sie gemacht haben. Wenn Sie also schon in jungen Jahren Haustiere hatten, das Reiten gelernt haben oder regelmäßig mit dem Hund des Nachbarn spazieren gehen, erwähnen Sie es – alles zeigt, dass Sie gut mit Tieren umgehen können.

Benötigen Sie eine Versicherung, um ein Tierbetreuer zu sein?

Während Sie nicht unbedingt eine Versicherung benötigen, um ein Tierbetreuer zu sein, werden es viele Besitzer zu schätzen wissen, wenn Sie dies tun.

Abgesehen davon, dass Sie potenziellen Kunden zeigen, dass Sie ein gewissenhafter und verantwortungsbewusster Tierbetreuer sind, schützt es Sie auch, wenn etwas schief geht.

Abhängig von dem Paket, für das Sie sich entscheiden, können Sie für eine Reihe von Dingen abgesichert sein. Dies schließt ein, wenn das Tier krank wird oder in Ihrer Obhut stirbt, wenn das Tier einen Dritten oder dessen Eigentum beschädigt und selbst wenn Sie die Schlüssel für das Haus des Besitzers verlieren (wenn Sie sie überhaupt erhalten).

Pakete können bereits ab 5 GBP pro Monat erhältlich sein. Angesichts der Tatsache, wie viel Sie durch das Sitzen von Haustieren verdienen können (und der potenziellen Kosten für Sie, wenn etwas Schlimmes passiert), empfehlen wir auf jeden Fall, eine Deckung abzuschließen!

Wie viel verdienen Tiersitter?

Wenn Sie sich fragen, wie viel Nachfrage nach Tierbetreuung bei Ihnen besteht, schauen Sie sich an, was andere Leute verlangen. Hier sind einige Benchmark-Zahlen, wie viel Sie als Tiersitter verdienen können:

Denken Sie daran, dass dies nur Baseball-Figuren sind. Je nachdem, wo Sie wohnen und welche Haustiere Sie haben, können Sie mehr oder weniger davon bekommen.

Wenn Sie die Extrameile gehen, können Sie möglicherweise mehr verlangen und sich sogar ein reguläres Geschäft machen.

Sie könnten auch anbieten, den Garten zu gießen oder ihren Posten abzuholen, und Sie sollten sich immer ernsthaft bemühen, den Tieren zu helfen, sich in Ihrer Nähe wohl zu fühlen. Dies kann bedeuten, dass Sie ihnen Leckereien geben oder dem Besitzer regelmäßig Texte oder Bilder senden, damit sie wissen, dass ihre Haustiere in Ordnung sind.

Finden Sie heraus, wie ein versierter Sparer das Sitzen eines Haustieres in einen Reisehack verwandelte und 14 Nächte kostenlose Unterkunft in Paris einpackte, um sich um eine Katze zu kümmern.

Wie bekomme ich Jobs zum Sitzen von Haustieren?

Fragen Sie zunächst Familie und Freunde, ob sie jemanden kennen, der ein Haustier braucht. Alternativ können Sie auch auf lokalen Facebook-Seiten oder in Gumtree posten. Oder wenn Sie sich super altmodisch fühlen, können Sie sogar Plakate oder Flyer in der Umgebung anbringen.

Wenn Sie etwas strukturierteres suchen, gibt es einige Websites für Tierbetreuung, auf denen Sie den Eigentümern vorgestellt werden. Wenn Sie über diese Unternehmen arbeiten, besteht eine gute Chance, dass Sie von deren Versicherung gedeckt sind (überprüfen Sie jedoch immer die Einzelheiten, nur für den Fall).

Beste Websites für Tierbetreuung

1. Care.com

Im Gegensatz zu den meisten anderen Websites für Tierbetreuung bietet Care.com nahezu jede Art von Tier.

Da Katzen und Hunde die beliebtesten Haustiere sind, werden sie natürlich auch Gegenstand eines guten Anteils der aufgeführten Jobs sein. Aber keine Sorge, wenn Sie nach Abwechslung suchen, denn alle Tiere sind hier willkommen!

Registrieren Sie sich bei Care.com »

2. Schneider

Wie Sie vielleicht anhand des Logos erraten können, befasst sich Tailster ausschließlich mit Hunden – nämlich dem Gehen und Einsteigen in Hunde.

Der Zugang zur Plattform ist kostenlos und Sie können 80% Ihres Einkommens behalten, während Tailster die restlichen 20% als Servicegebühr übernimmt.

Registrieren Sie sich bei Tailster »

3. Katze in einer Wohnung

Cat in a Flat ist ausschließlich für das Sitzen von Katzen gedacht, und Sie können anbieten, dass die Katze einige Stunden oder über Nacht sitzt.

Sie (und die Katze) sind auf der Website vollständig versichert, und Sie müssen dem Besitzer jeden Tag ein Bild von ihrem Kätzchen schicken.

Registrieren Sie sich bei Cat in a Flat »

4. Rover

Rover (früher DogBuddy) ist speziell für Hundebesitzer.

Als Hundesitter können Sie Spaziergänge mit dem Hund, Hausbesuche und eine Kindertagesstätte anbieten.

Registrieren Sie sich bei Rover »

5. Pawshake

Sie möchten sich nicht nur um eine Tierart kümmern? Auf Pawshake können Sie sich um alles kümmern, von Hunden bis zu Mäusen!

Zu den Dienstleistungen, die Sie anbieten können, gehören Spaziergänge mit dem Hund, Tagesbetreuung für Hunde und Übernachtungen.

Registrieren Sie sich bei Pawshake »

6. Vertrauenswürdige Haussitter

Wenn Sie sich nicht um Geld kümmern, sondern ein bisschen reisen möchten, vergleicht Trusted Housesitters globale Trekker mit Hausbesitzern auf der ganzen Welt, die einen Tierbetreuer als Gegenleistung für eine kostenlose Unterkunft benötigen.

Sie müssen eine Gebühr von £ 79 pro Jahr zahlen, um Werbung zu schalten, aber je nachdem, wohin Sie reisen, können Sie dies in nur ein oder zwei Nächten kostenlos tun!

Registrieren Sie sich bei TrustedHousesitters »

Also, worauf wartest Du? Geh raus und setze ein paar Haustiere.

Wenn Sie lieber eine zuverlässigere Einnahmequelle haben möchten, warum nicht einen der bestbezahlten Studentenjobs bekommen?