So verdienen Sie Geld mit dem Verkauf Ihrer Haare

Möchten Sie etwas mehr Geld mit Ihrem fabelhaften Haar verdienen? Lass dich nicht skalpieren! Wir haben die Tipps, die Sie lesen müssen, bevor Sie jemanden mit dieser Schere in Ihre Nähe lassen.

Wenn Ihnen ein oder zwei Bob fehlen, steht nur eine Schere zwischen Ihnen und ein paar hundert Pfund – richtig?

Obwohl der Verkauf Ihrer Haare nicht gerade eine schnelle Möglichkeit ist, Geld zu verdienen (es sei denn, Sie haben bereits einen Kopf mit gesunden Locken zum Schnipsen bereit), können Sie leicht Geld verdienen, wenn Sie sie trotzdem anbauen möchten .

Folgendes müssen Sie wissen, um dem Haarmarkt einen Schritt voraus zu sein!

Was ist auf dieser Seite?

  1. Was Sie über den Verkauf Ihrer Haare wissen müssen
  2. So finden Sie einen Käufer
  3. Top-Tipps für das Wachstum von verkaufsfähigem Haar

Sie können auch mit dem Gehen Geld verdienen, was noch weniger Aufwand erfordert als der Verkauf Ihrer Haare!

Was Sie über den Verkauf Ihrer Haare wissen müssen

1. Menschenhaar ist gefragt

Ob für Gewebe, Perücken oder Extensions, menschliches Haar ist gefragt – und es geht auch nicht nur um Mode. Menschen können aus allen möglichen Gründen ihre eigenen verlieren, vom Altern über die Krankheit bis hin zum Glück der Auslosung.

Echthaar wird für Perücken und Extensions anstelle von synthetischem Haar bevorzugt, aus den gleichen Gründen, aus denen es gut aus dem Kopf herauswächst: Es sieht natürlich aus und ist leicht zu waschen, zu färben oder zu stylen.

Menschenhaar wurde auch auf vielfältige und alptraumhafte Weise verwendet, vom Aufwischen von Ölverschmutzungen bis zur Ergänzung von Tiernahrung. Was auch immer der Grund sein mag, es gibt viele Orte, an denen Sie Ihre Schlösser ankündigen können.

2. Es kommt darauf an, was sich auf Ihrem Kopf befindet

Nur für den Fall, dass Sie sich fragen – Perückenmacher wollen die Haare von Ihrem Kopf. Es gibt Orte, an denen Sie „andere“ Haartypen verkaufen können, aber wir lassen Sie diese selbst ausprobieren …

Die gute Nachricht ist, dass das Ernten von Haaren nicht nur für Mädchen ist: Es gibt keinen Grund, warum auch Männer nicht mitmachen können.

Wenn das wunderbar egalitär klingt, denken Sie daran, dass die ethnische Nachfrage auf der ganzen Welt sehr unterschiedlich ist. Ein britischer Friseur gibt an, dass er für asiatisches Haar weniger bezahlt als für kaukasische. Es ist ein Käufermarkt!

3. Wachsen Sie es lang und gleichmäßig

Sie haben wahrscheinlich Anzeigen gesehen, in denen bis zu 200 Euro für Ihre fettigen Schlösser angeboten werden. Wenn dies jedoch nach einer Abkürzung für einfaches Geld klingt, ist dies nicht der Fall.

Lesen Sie das Kleingedruckte und Sie werden feststellen, dass die Zahlung für mindestens 10 Zoll Haar in der Regel bei etwa 15 GBP beginnt. Das entspricht in etwa dem Beginn mit schulterlangem Haar und dem Abschneiden bis auf wenige Zentimeter – und Sie verdienen weniger als der Preis eines durchschnittlichen Haarschnitts!

Das Gewicht Ihres Haares macht auch einen Unterschied, da fabelhafte, vollständige Locken mehr gefragt sind als feinere. Dies ist ein Mal, dass es sich lohnt, dick zu sein!

Vermeiden Sie es, Ihre Haare zu schichten. Die meisten Käufer möchten rundum gleich lange Haare. Das heißt, machen Sie ab und zu einen Schnitt, um die Splits zu vermeiden!

4. Sie müssen vorausplanen und gesund bleiben

Das Geld ist also nicht großartig – es sei denn, Sie planen im Voraus. Und wenn das Haar nur sechs Zoll pro Jahr wächst (wenn Sie Glück haben), könnten wir über ernsthafte Vorbereitungen sprechen.

Für den Anfang ist das große Geld in langen Haaren: Sie benötigen mindestens 16 Zoll gleichmäßiges Haar (es funktioniert nicht, wenn Sie Schichten haben), um zwischen 50 und 150 GBP zu verdienen.

Beachten Sie auch die Reichweite – wie viel Sie tatsächlich erhalten, hängt davon ab, wie der Käufer den Zustand Ihrer Locken beurteilt.

Waschen Sie Ihr Haar mit einem Shampoo, das keine Sulfate enthält, die das Haar austrocknen. Wenn Sie Ihr Haar jeden Tag waschen, trocknet es auch aus, wenn Sie die natürlichen Öle entfernen. Versuchen Sie es nur zweimal pro Woche zu waschen, wenn Sie können, um es glänzend und stark zu halten!

5. Verwenden Sie keine Hitze auf Ihrem Haar, um es zu stylen

Um eine gute Chance zu haben, Ihr Haar zu verkaufen, muss es sich in einem hervorragenden, natürlichen Zustand befinden: nicht gefärbt, aufgehellt, chemisch behandelt oder in irgendeiner Weise beschädigt (einschließlich Sonnenschäden).

Unbehandeltes Haar oder „jungfräuliches Haar“, wie es auf dem Markt bekannt ist, verkauft sich für viel mehr als gefärbtes, dauerhaft geglättetes oder gewelltes Haar.

Das bedeutet nicht, dass Sie diese Dinge in der Vergangenheit nicht getan haben können. Es bedeutet jedoch, dass Sie herauswachsen und diese Teile abschneiden müssen, bevor Sie sich auf die Ernte der guten Sachen konzentrieren können. Haben wir schon erwähnt, dass Sie Jahre brauchen könnten, um Geld zu verdienen? Ja, das x2.

6. Finden Sie einen Käufer, bevor Sie ihn abschneiden

Sie könnten sich selbst treten, wenn Sie die Regeln nicht befolgen, bevor Sie die Schere greifen! Zum Glück gibt es nur ein paar zu beachten:

Einige Unternehmen akzeptieren nichts anderes als frisch geschnittenes Haar. Hacken Sie es also erst ab, wenn Sie einen Käufer gefunden haben!

Das Haar muss fest sitzen, normalerweise in einem Pferdeschwanz, bevor Sie es abschneiden. Einige Käufer sagen auch, dass es ein Pferdeschwanz und kein Zopf sein muss – aber überzeugen Sie sich selbst!
Sie müssen keinen Friseur aufsuchen, um sich die Haare schneiden zu lassen, aber stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was erwartet wird, bevor Sie selbst loslegen.

7. Einen Haarschnitt zu bekommen kann traumatisch sein

Wir hatten alle einen dieser Schnipsel, der uns nach einem Hut greifen ließ – aber wenn Sie denken, dass das schlecht ist, kann es reine Folter sein, über Nacht von Rapunzel zu Ross Kemp zu gehen.

Es spielt keine Rolle, wie lange Sie sich darauf vorbereitet haben, von langen Haaren zu kaum zu wechseln, wird sich zunächst ziemlich seltsam anfühlen. Außerdem wird es jeden verrückt machen, den du kennst. Sag nur nicht, dass wir dich nicht gewarnt haben!

8. Packen Sie Ihre Haare richtig ein

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Haare gemäß den Anweisungen Ihres Käufers einpacken. Diese sind möglicherweise in Ihrem Vertrag festgelegt. Sie sollten sie daher vor dem Einpacken überprüfen.

Wenn keine gegeben wurden, legen Sie Ihr Haar (noch in der Haarwackel) in einen Sandwichbeutel oder einen sauberen Behälter und legen Sie es dann in einen dicht verschlossenen Umschlag. Denken Sie daran, es mit einem Tracking-Code abzusenden, damit Sie und Ihr Käufer Ihrem Paket folgen können. Gute Reise!

Vergessen Sie nicht, dass es andere Möglichkeiten gibt, Ihre Mähne zu monetarisieren, z. B. ein Meerschweinchen in n-Farbe (fragen Sie Ihren Friseur), ein Beauty-Blog oder Haardemos zu betreiben oder ein Haarmodell zu sein.

Und wenn Sie kreativ eingestellt sind und sich nicht leicht herausschleichen können, können Sie auf Etsy sogar Ihre eigenen einzigartigen Pinsel, Kunstwerke oder Schmuckstücke herstellen und verkaufen!

Wenn unsere Branchenkenntnisse Sie nicht gehackt haben, ist es an der Zeit, sich mit unseren Top-Tipps für die Pflege und den Verkauf Ihrer Haare vertraut zu machen!

Wo Sie Ihre Haare verkaufen können

  • Es gibt einige bekannte Websites zum Kauf von Haaren. Es lohnt sich also zu sehen, was sie anbieten oder empfehlen, bevor Sie sich an jemanden wenden: Probieren Sie Bloomsbury Wigs oder Banbury Postiche.
  • Suchen Sie nach Perückenmachern oder Haarschulen in Ihrer Nähe oder fragen Sie Ihren Friseur nach Leads.
  • Es ist schwieriger, andere Branchen zu finden, die Ihr Barnet von Ihren Händen nehmen, aber sie sind da draußen: Falsche Wimpern, industrielle Gartenbausätze und Düngemittel verwenden all Haare!
  • Sie können versuchen, direkt selbst zu verkaufen: Bei eBay und Gumtree gibt es jede Menge Action. Stellen Sie sicher, dass Sie viele Details und Fotos zu Länge und Zustand Ihres Haares enthalten, und verwenden Sie gegebenenfalls Stichwörter wie „jungfräuliches Haar“, „Afro“ oder „glatt“.
  • Wenn Sie auf lange Sicht dabei sind, richten Sie einen YouTube-Kanal oder einen anderen Social-Media-Kanal ein, der dem Fortschritt Ihrer Haare gewidmet ist, damit die Käufer genügend Zeit haben, Sie zu finden (und, wer weiß, einen Bieterkrieg beginnen). Prüfen Sie während Ihres Aufenthalts, ob Sie Ihr Konto für Werbung aktivieren und nebenbei ein wenig mehr verdienen können!

Top-Tipps für das Wachstum von verkaufsfähigem Haar

  1. Wissen Sie, was Sie anstreben und worum es geht: Wenn Sie nach 15 Zoll glänzendem, jungfräulichem Haar suchen, müssen Sie sich verpflichten!
  2. Lassen Sie den Fön, die Glätteisen oder den Kopf von extremer Hitze fern. Verwenden Sie Produkte (Haarspray, Wachs oder was auch immer) sparsam und waschen Sie sie gründlich aus, wenn sie ihre Arbeit erledigt haben. Trocknen Sie Ihr Haar sanft mit einem Handtuch
  3. Pflegen Sie Ihr Haar einmal pro Woche über Nacht mit Kokosöl (aber schützen Sie zuerst Ihre PJs und Kissen!) Oder verwenden Sie eine dieser hausgemachten Haarbehandlungen
  4. Tragen Sie einen Hut oder verwenden Sie ein Hitzeschutzspray in der Sonne und überlegen Sie zweimal, ob Sie ohne Kappe schwimmen oder surfen möchten (Sie können auch vergessen, Ihr Haar mit Zitronensaft aufzuhellen!)
  5. Machen Sie sich keine Nüsse und bürsten Sie Ihr Haar zu viel oder zu enthusiastisch – Sie könnten es am Ende brechen
  6. Von innen gesund werden: viel Wasser, Obst und Gemüse und genügend Schlaf. Oh, und rauche nicht. Geben Sie jedem, der den Nerv hat, in Ihrer Gegenwart zu rauchen, das stinkende Auge!

Spenden Sie Ihre Haare für wohltätige Zwecke

Okay, auf dieser Route erhalten Sie zusätzliche Brownie-Punkte anstatt zusätzliches Geld. Wenn Sie sich jedoch großzügig fühlen, können Sie Ihre Haare auch für wohltätige Zwecke spenden. Appaz sogar Kate Middleton und Harry Styles haben ihre Schlösser gespendet!

Bestimmte Wohltätigkeitsorganisationen sammeln menschliches Haar, um Perücken für Menschen herzustellen, die sich einer Chemotherapie unterziehen. Sie werden kostenlos verschenkt – Perücken aus echtem Menschenhaar sind teuer, denken Sie daran!

Zum Beispiel bietet der Little Princess Trust Perücken für Personen unter 24 Jahren an, die ihre Haare durch Chemotherapie verloren haben. Das gespendete Haar muss noch bestimmte Anforderungen erfüllen, die normalerweise denen normaler Käufer sehr ähnlich sind. Überprüfen Sie daher noch einmal, ob Ihr Haar den Standards entspricht, bevor Sie es schnipsen!

Diese wartungsarmen Geldverdiener machen Ihnen auch das Leben leichter!
Lust auf mehr Ideen für das linke Feld? Wir haben eine Liste der seltsamsten Möglichkeiten zusammengestellt, wie Schüler Geld verdienen – weil Sie es wert sind!