Britische Millionäre: Wo sie zur Uni gingen und was sie studierten

Wir sind sicher, dass Sie immer wieder Geschichten von Schulabbrechern hören, die zu Millionären auf der ganzen Welt werden. Aber was ist mit einheimischen britischen Absolventen?

Träumen Sie davon, Ihre Millionen zu verdienen, aber gerade dabei herauszufinden, wie Sie dorthin gelangen? Einige beten für Lotterie-Jackpots, andere folgen jedem „schnell reich werden“ -Programm, das in die Stadt kommt … aber wenn diese Liste etwas ist, gehen viele mehr zuerst zur Universität!

Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung geschrieben, wie Sie vom Studenten zu einem der reichsten Menschen Großbritanniens gelangen können (einfach genug, oder?). Um Sie zu motivieren, hier sind 10 Uni-Absolventen, die das große Geld verdient haben.

Dies sind einige der reichsten Prominenten Großbritanniens – plus ausführliche Informationen darüber, was sie studiert haben, wo sie ihren Abschluss gemacht haben und wie sie dort angekommen sind, wo sie heute sind.

Sie sind viel besser dran, für Ihre Millionen zu arbeiten – ein Lottogewinn ist ernsthaft unwahrscheinlich!

Liste der britischen Millionäre

Dies sind einige der reichsten Menschen in Großbritannien und die Informationen darüber, wo sie zur Uni gegangen sind:

1. Emeli Sandé

Die talentierte Singer-Songwriterin Emeli Sandé von Uber ist nicht nur ein lyrisches Genie, sondern auch unglaublich akademisch begabt.

Sie lehnte ihren ersten Plattenvertrag ab (der ihr angeboten wurde, als sie erst 16 Jahre alt war!), Um an die Universität von Glasgow zu gehen, eine der besten in Großbritannien, um einen Abschluss zu machen, und einen Abschluss in Neurowissenschaften zu machen (sie wollte einen soliden Rücken -up Plan für den Fall, dass Musik für sie nicht funktioniert hat!).

Sie wurde zum ersten Mal in der Musikszene bekannt, als sie den Urban Music-Wettbewerb der BBC gewann, der ihre Eltern dazu veranlasste, einige von Emelis Tracks an BBC Radio 1Xtra zu senden. Sie schrieb Songs für Alesha Dixon, Cheryl Cole, Chipmunk und Professor Green, bevor sie ihre eigenen Plattenverträge mit Virgin Records und EMI Records abschloss.

2017 wurde sie für ihre Verdienste um die Musik mit einem MBE ausgezeichnet und ist jetzt über sechs Millionen große wert. Frauenpower!

2. Rowan Atkinson

Der „Johnny English“ -Star ist jetzt satte 100 Millionen Pfund wert. Bevor Rowan Atkinson als Schauspieler, Komiker und Drehbuchautor berühmt wurde, hatte er einen Studenten der Elektrotechnik.

Er schloss sein Grundstudium an der Newcastle University ab, bevor er an der University of Oxford einen Master in diesem Fach studierte.

Während seiner Zeit an der Universität lernte er seinen Drehbuchkollegen Richard Curtis kennen und kam auf die Idee hinter Blackadder und später unserem Favoriten: Mr Bean.

Während seines Studiums in Oxford schrieb und führte Atkinson mehrere Skizzen in Studentengemeinschaften durch. Sein Universitätsleben gab ihm die Erfahrung, das Vertrauen und die Verbindungen, um dahin zu gelangen, wo er heute ist.

3. Christopher nolan

Als preisgekrönter Regisseur von Inception, The Prestige und der Batman-Trilogie hat Christopher Nolan seit seiner Uni-Zeit einen langen Weg zurückgelegt.

Er ist jetzt coole 139 Millionen Pfund wert, obwohl er das University College London (UCL) erst vor 20 Jahren verlassen hat. Nolan ist auch der jüngste Regisseur, der im weltberühmten TCL Chinese Theatre in Los Angeles mit einer Hand- und Fußabdruckzeremonie geehrt wurde.

Obwohl er englische Literatur las, bewunderte Nolan UCL für seine hervorragenden Filmproduktionsmöglichkeiten. Er stieg schnell zum Präsidenten der Filmgesellschaft der Universität auf und schuf neben seinem Studium mehrere Filme. Sowohl sein Abschluss als auch seine außerschulischen Aktivitäten an der UCL unterstützten Nolans Interessen und ermöglichten ihm, seine wahre Berufung zu finden.

4. Gemma Chan

Gemma Chan bekam ihre erste große Pause als Hauptrolle in Channel 4’s Humans, bevor sie 2018 die Leinwand in Crazy Rich Asians befehligte, in der sie Astrid Leong-Teo spielte.

Sie ist in Bromley im Südosten Londons aufgewachsen und sie ist auch ziemlich klug, wenn sie an der Universität von Oxford Jura studiert hat!

Nach ihrem Abschluss wurde ihr ein Ausbildungsvertrag bei einer großen Londoner Anwaltskanzlei, Slaughter and May, angeboten, aber sie beschloss, ihren Traum, Schauspielerin zu werden, zu verwirklichen und studierte am Drama Centre London, zum Entsetzen ihrer Vermietung.

Sie müssen jetzt allerdings ziemlich zufrieden sein – sie ist knapp fünf Millionen Klatscher wert!

5. J.K. Rowling

Jeder kennt J.K. Rowling als Autorin der meistverkauften Harry-Potter-Serie, aber nicht viele Menschen wissen, dass sie Französisch und Klassik an der University of Exeter las, bevor sie zu einer der bestbezahlten Romanautoren der Welt wurde. Und bekam ein 2: 2!

Der Einfluss ihres Klassik-Abschlusses ist in Harry Potter klar – Zaubernamen basieren auf lateinischem Wortspiel, und viele der Ideen in den Büchern stammen aus der griechischen Mythologie.

Sie ist jetzt die höchste selbstgemachte Frau auf der Liste der Reichen in Großbritannien und hat einen geschätzten Nettowert von rund 750 Millionen Pfund!

6. Sacha Baron Cohen

Sehr schön! Von Ali G bis Les Miserable ist Sacha Baron Cohen wirklich ein vielseitiger Schauspieler und Komiker.

1990 immatrikulierte er sich an der Universität von Cambridge, genau wie es die britischen Millionärskollegen und Comic-Schauspieler Stephen Fry und Hugh Laurie vor ihm getan hatten.

Baron Cohen wählte Cambridge wegen seines angesehenen Rufs und seiner produktiven Schauspielmöglichkeiten. Während er Geschichte las, nahm er regelmäßig an ihrem Amateur Dramatic Club teil und spielte Rollen in Stücken wie Fiddler on the Roof und Cyrano de Bergerac.

Heutzutage ist er etwas mehr als 100 Millionen Pfund wert, obwohl sich einer seiner Cambridge-Lehrer an ihn als „ruhig, freundlich und fleißig, aber nicht außergewöhnlich“ erinnert. Es gibt noch Hoffnung für uns alle!

7. M.I.A.

M.I.A ist Rapper, Songwriter, bildender Künstler, Plattenproduzent, Aktivist, Filmemacher, Vollzeit-Badass … die Liste geht weiter.

Sie absolvierte das Central Saint Martins College für Kunst und Design in London mit einem Abschluss in Bildender Kunst, Film und Video im Jahr 2000. Ihre erste Ausstellung hatte sie 2001 in der Londoner Portobello Road und der Schauspieler Jude Law war einer der ersten Käufer von ihr Kunst.

Sie ging auf Tournee, um den kanadischen Dancehall-Künstler Peaches zu filmen, der sie ermutigte, ihre eigene Musik zu machen – etwas, das sie 2002 begann.

Sie erlangte mit ihren einzelnen Papierflugzeugen internationale Anerkennung und ist jetzt rund 11 Millionen Pfund wert. Hübsche Fliege!

8. Craig David

Er ist an allen sieben Tagen der Woche knapp 14 Millionen Pfund wert. Sehen Sie, was wir dort gemacht haben (#sorrynotsorry)?

Craig David machte es 1999 mit seiner Single Re-Rewind groß. Davor war er Student am Southampton City College und erzählte Chris Moyles in einem Interview, dass er den Ruf habe, zu spät zu kommen!

Und … er ist ein großer Anhänger von Southampton FC!

9. Ricky Gervais

Der Comedian Ricky Gervais ist ein Alumni des University College London. Er schrieb sich ursprünglich für ein Biologiestudium ein, wechselte aber zwei Wochen nach seinem ersten Semester zur Philosophie.

An der UCL lernte er auch seine langjährige Partnerin und übererfolgreiche Autorin Jane Fallon (Bild) kennen, mit der er seit 1982 zusammen ist.

Gervais versuchte zunächst, es als Popstar zu schaffen, bevor er sich dem Comedy-Schreiben zuwandte (er hatte sogar für kurze Zeit einen Plattenvertrag!). Daher kommt der David Brent-Charakter …

Sein Nettovermögen liegt derzeit bei rund 100 Millionen Pfund und das von Jane bei rund 1 Million Pfund. Nicht zu schäbig, die beiden!

10. E.L. James

Lieben Sie sie oder verabscheuen Sie sie, wir haben alle schon von den Fifty Shade of Grey-Büchern gehört. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass die Frau hinter den Büchern jetzt einen Wert von mehr als 114 Millionen Pfund hat.

Die Absolventin der University of Kent las Geschichte, bevor sie 2009 in die Welt der Erotik einstieg.

Das auf Essays basierende Thema war eindeutig ein Segen, da James nicht einmal mit einem Buchgeschäft begann. Stattdessen nutzte sie selbstveröffentlichende Websites online, bis sie von einem namhaften Verlag entdeckt wurde.

Wie man einer der reichsten Menschen in Großbritannien wird

Dies sind nur einige der bemerkenswertesten Millionäre mit Universitätsabschluss in Großbritannien, aber es gibt zu viele Beispiele für brillante Briten, um sie zu erwähnen. Und es gibt immer Platz für mehr!

Vielleicht steht Ihr Name in ein paar Jahren auf der Liste?

Holen Sie sich einen Vorsprung, indem Sie einen erstklassigen Abschluss anstreben und (wie diese Jungs) sich an einigen außerschulischen Aktivitäten beteiligen, während Sie an der Uni sind.

Erster Schritt zur Millionärsfreiheit – außergewöhnliches Geldmanagement.